Die großen Kirchen im Landkreis Günzburg



Wenngleich der Barock dem Landkreis Günzburg eine Fülle sehenswerter Baudenkmäler vererbt hat, so ragen daraus fünf Schwerpunkte mit überregionaler Bedeutung hervor. In Günzburg schuf Dominikus Zimmermann, der Erbauer der weltberühmten Wieskirche, das Rokoko-Meisterwerk der Liebfrauenkirche.



Im Tal der Kammel liegt Wettenhausen mit dem frühbarocken ehemaligen Augustinerstift und der Klosterkirche von Michael Thum (1670).

Der nächste Höhepunkt ist die Kirche des ehemaligen Damenstiftes Edelstetten mit Stuck von J. B. Zimmermann und Rokokoaltären von J. M. Fischer.

Ungebrochen geblieben ist der Glanz der ehemaligen Reichsabtei Ursberg mit ihrer Klosterkirche, deren Barockisierung (1775) Joseph Dossenberger leitete. Sehenswert ist auch die herrliche spätromantische Kreuzigungsgruppe.



Als krönenden Abschluss lädt uns die weit sichtbare Wallfahrtskirche von Allerheiligen bei Jettingen Scheppach ein.